buecher.de - Bücher - Online - Portofrei
 Home | Bestseller Sitemap | Impressum 







Im Paralleluniversum: Eine kosmologische Reise vom Big Bang in die 11. Dimension

Im Paralleluniversum: Eine kosmologische Reise vom Big Bang in die 11. Dimension
Autor: Michio Kaku
Verlag: rororo
Taschenbuch
Auflage: 4
Seiten: 544
ISBN-10: 3-499-61948-2
ISBN-13: 978-3-499-61948-9
ISBN: 3499619482
Preis: Preis und Verfügbarkeit anzeigen
weitere Infos | Rezensionen | kaufen

Das Buch ist eine Art kosmisches Update fĂŒr neugierige Laien mit großem Interesse. Es ist die PrĂ€sentation spektakulĂ€rster, neuester Forschungsergebnisse in Sachen Geburt, Zustand und Zukunft des Kosmos und damit auch der Existenz der Menschheit. Und es zeichnet ein StĂŒck Geschichte auf, eine geniale, spannende und internationale Forschungsgeschichte

„Es ist eine herrliche Zeit, um Physiker zu sein und an dieser Entdeckungsreise teilzunehmen, die zu den UrsprĂŒngen und dem fernen Schicksal des Universums fĂŒhrt.“ schreibt Michio Kaku, Quantenphysiker und Bestsellerautor. Da springt einem die Begeisterung fĂŒrs Fachgebiet schon entgegen und: Hut ab, es ist eine Kunst, derart schwierige, fachlich ĂŒberaus spezifische Dinge so klar, verstĂ€ndlich und, wenn nötig, auch mal abstrahiert darzustellen. Allerdings: kleine Vorkenntnisse in Sachen Universum wĂ€ren fĂŒr das große Thema nicht schlecht.

In drei große Kapitel teilt Kaku seine Reise ein, greift zunĂ€chst in die Geschichte zurĂŒck, erlĂ€utert Fortschritte, „die in den frĂŒhen Stadien der Kosmologie“ gemacht wurden. Teil zwei widmet sich dem Multiversum, definiert „Wurmlöcher“ und „Zeitreisen“ und „höhere Dimensionen“. Teil drei schließlich geht der Frage nach, wie es wohl mit dem Universum einmal enden wird.

Im ausfĂŒhrlichen Anhang gibt es nicht nur etliche Literaturhinweise fĂŒr die, die auf den Geschmack gekommen sind, sondern auch noch einmal genaue ErklĂ€rungen und ErlĂ€uterungen aller wichtigen Begriffe, von A wie 'allgemeine RelativitĂ€tstheorie' bis Z wie 'Zehnerpotenzen'. Wer sich also im umfangreichen Kosmosschmöker, in dem allerdings leider nahezu jegliche graphische Begleitung fehlt, verlieren sollte, kann hier wieder Fuß fassen und erfĂ€hrt die nĂ€heren HintergrĂŒnde zu „Roten Riesen“ und „Weißen Zwergen“ und wird auch darĂŒber aufgeklĂ€rt, dass „Macho“ alles andere als eine irdische Spezies ist, sondern „dunkle Sterne, Asteroiden und andere Objekte, die...unter UmstĂ€nden einen Teil der dunklen Materie ausmachen.“

Was also ist dran an all den Theorien, Vermutungen, Spekulationen, Visionen und Gedankenexperimenten? Eines steht fĂŒr Kaku jedenfalls fest: mit unserem heutigen Wissen, mit der Technologie, ihrem rasanten Fortschritt und den gesammelten Erkenntnissen und Hypothesen sind 'die heute Lebenden vielleicht die wichtigste Generation' die je die Erde bevölkert hat. “--Barbara Wegmann
Quelle: Amazon.de




Kärcher-Produkte | Kärcher-Ersatzteile | Kärcher-Listenpreise
 Ein Service von mikewarth media. Powered by ISBN-Nr.de. Hosted by mwCMS